Herrengolf

Wettspiel im Bad Vilbeler Golfclub Lindenhof e.V

Mittwoch, 16. Juni 2021

Beginn:13:30 Uhr
Turnierart:Einzel
Wertung:Stableford
Löcher:18-Löcher
Handicap-Relevanz:Handicap-relevant

Austragung:
Einzel nach Stableford über 18 Löcher mit Vorgabe

Start:
ab ca. 13:30 Uhr von Tee 1

Vorgabe und Handicaprelevanz:
Course Handicap auf die Löcher verteilt.
Das Wettspiel ist Handicap-relevant.

Teilnahmeberechtigung:
Teilnahmeberechtigt sind Herren Amateure ab 18 Jahren, sofern diese Amateure und Mitglieder eines dem DGV oder vergleichbaren ausländischen Verbandes angeschlossenen Vereins sind.

Abschläge:
Herren gelb

Wertung und Preise:
1.Brutto
1.-2.Netto in einer oder mehreren Vorgabenklassen (nach Anzahl der Teilnehmer)
Doppelpreisausschluss: Brutto vor Netto
Birdie Pool Ausspielung

Birdie Pool:
Der Gesamtbetrag wird gleichmäßig auf die Anzahl der Spieler aufgeteilt, die mindestens 1 Birdie gespielt haben. Die Anzahl der gespielten Birdies findet keine Berücksichtigung.

Anmeldung:
Durch Eintrag in die im Clubhaus aushängende Meldeliste, via Internet (www.mygolf.de oder AWS, s.u.), Email an info@bvgc.de oder telefonisch im Clubsekretariat (06101) 98 93 730.

Meldeschluss:
Meldungen müssen bis Dienstag, dem 15. Juni 2021, 17:00 Uhr im Sekretariat eingehen. Später eingehende Meldungen können nur nach Rücksprache mit der Spielleitung berücksichtigt werden.

Meldegebühr:
EUR 15,00 oder Jahrespauschale EUR 225,00
Gäste zahlen zusätzlich um EUR 15,00 ermäßigtes Greenfee.
Birdie Pool Ausspielung: Einsatz EUR 5,00

Spielleitung:
wird mit der Startliste bekannt gegeben

Corona-Bestimmungen:
Falls gemäß aktueller Corona-Bestimmungen nur 2er Flights erlaubt sind, wird die Teilnehmerzahl auf 40 beschränkt. Es kann sich bei ungerader Teilnehmerzahl oder kurzfristiger Absage eines Teilnehmers ein 1er Flight ergeben. In diesem Fall spielt dieser Teilnehmer außer Konkurrenz. Die Flightaufteilung erfolgt per Losverfahren.

Rahmenausschreibung:
Im Übrigen gilt die Rahmenausschreibung des Bad Vilbeler Golfclub Lindenhof e.V.

Änderungsvorbehalt:
Bis zum 1. Start hat die Spielleitung in begründeten Fällen das Recht, die Ausschreibung zu ändern ( Ausnahme: Vorgabenwirksamkeit ). Nach dem 1. Start sind Änderungen der Ausschreibung nur bei Vorliegen sehr außergewöhnlicher Umstände zulässig.

Anmeldung
Online-Anmeldung hier via Albatros: