Der Golfplatz (Sommergrüns) und die Übungsgelände sind geöffnet.

Sundowner: Bei einem Start ab 14:30 Uhr erhalten Gäste ein ermäßigtes Greenfee.

Das Gourmet-Tempelchen, unser Halfway House, ist in der Winterpause. Für Ihr leibliches Wohl steht das Team unseres Clubrestaurants bereit (Montag Ruhetag).

Für Fragen und Anliegen jeglicher Art steht Ihnen unser Clubsekretariat sehr gern zur Verfügung.

Der parkartige Par 72 - Platz ist in rund 20 Minuten von Frankfurts Innenstadt und den umliegenden Städten zu erreichen.

Der Platz ist sehr ruhig. Er ist blumen- und wasserreich, flach und sehr gut begehbar. Die Luft ist sauber und gut.

Die vielen Teiche ermöglichen unterschiedliche - riskantere und weniger riskante - Spielstrategien.

Die Pflanzen- und Tierwelt ist reich und vielfältig.

Es blüht fast das ganze Jahr - in manchen Monaten fast überreich.

Das Platzdesign wurde von dem Golfarchitekten Dr. Wolfgang Siegmann entworfen.

Wir beschäftigen 10 Greenkeeper. Ihre Arbeit findet Anerkennung.

Die Übungsanlagen

Neben der Driving Range sowie dem Pitch & Putt Gelände und dem Putting Green stehen ein Flightscope und zwei Scope-Videosysteme – auch für Linkshänder – zur Verfügung.

28 Übungsbälle für die Driving-Range kosten für Clubmitglieder € 1,00 und für die Kinder und Jugendlichen des Clubs € 0,50. Die Zugriffsberechtigung für den Ballautomaten erhalten Sie im Pro Shop – hilfsweise im Sekretariat im Clubhaus.

Flightscope und Scope-System

Bei dem Flightscope handelt es sich um ein Radargerät, das die Startrichtung und den Abflugwinkel des Balls, die Schlägerstellung im Treffmoment und vieles andere mehr aufzeichnet und darstellt.

Spielvorgaben / Handicap

Die Vorgabentabelle eines Golfplatzes und das Handicap des Spielers ermöglichen einen spannenden Wettbewerb zwischen ungleich starken Spielern auch auf unterschiedlich schwierigen Plätzen.

Vorgaben des Bad Vilbeler Golfclubs

Auf den Punkt gebracht muss der bessere Spieler einzelne Spielbahnen mit weniger Schlägen bewältigen, um zum gleichen Spielergebnis zu kommen.

Spielvorgabentabelle A4 - Download der PDF Datei

Scorerechner

Unseren Scorerechner finden Sie in den Albatros Web Services (AWS)

Die Prinzipien des Golfclubs sind einfach. Das Maß aller Dinge sind gegenseitiger Respekt, Höflichkeit und Zurückhaltung. Gäste sind herzlich willkommen.

Der private Charakter des Clubs steht im Vordergrund.

Die Zahl der Mitgliedschaften ist auf 600 aktive Mitglieder limitiert.

„Aktiv" ist jedes Mitglied, das – unabhängig von Alter und Dauer seiner Mitgliedschaft – den vollen jährlichen Mitgliedsbeitrag entrichtet.

Um eine Mitgliedschaft zu beantragen, verwenden Sie bitte den Aufnahmeantrag mit den Aufnahmebedingungen. Für alles Weitere steht Ihnen das Clubmanagement gerne zur Verfügung.

Kosten der aktiven Mitgliedschaft

Neben dem jährlichen Mitgliedsbeitrag von derzeit € 1.550.- * ist während der ersten zwanzig Jahre einer aktiven Mitgliedschaft jährlich ein Investionsbeitrag von € 735,00 (insgesamt € 14.700,00) zu entrichten. Der Investitionsbeitrag kann unter Gewährung einer Reduktion für größere Zeiträume in Abschnitten en fond perdu vorausgezahlt werden.

Dauer
(Jahre)

Investitionsbeitrag
(Euro)

1

735,00

5

3.270,00

10

6.000,00

unbefristet

10.900,00

unbefristet (ab 70 Jahre)

5.450,00

* ) Ab dem vollendeten 80. Lebensjahr gewähren wir - bei uneingeschränktem Spielrecht - eine Ermäßigung von einem Drittel auf den jährlichen Mitgliedsbeitrag. Alternativ kann die Mitgliedschaft zu einem Jahresbeitrag von € 400,00 abgeschlossen werden, wobei für die Nutzung des Golfplatzes jeweils 50% des aktuellen Greenfees zu entrichten ist.

Die Betreuung von über hundert Kindern und Jugendlichen ist eine Herzensangelegenheit von uns, die wir sehr engagiert und klar strukturiert verfolgen.

Wir fördern ihre sportliche und soziale Entwicklung. Dazu gehört ein angenehmes Miteinander mit den erwachsenen Clubmitgliedern und – nicht zuletzt – ein sicheres Gefühl für Stil im Umgang. Die Kinder und Jugendlichen werden möglichst früh in die Clubmannschaften eingebunden und lernen so das regionale und möglichst auch das überregionale Turniergolf kennen.

Zur Antragstellung auf Aufnahme in den Bad Vilbeler Golfclub Lindenhof e. V. benötigen Sie diese Formulare:

Der Golfplatz ist generell gut erreichbar.

Von der Stadtmitte Frankfurts, vom Flughafen Frankfurt, von Oberursel, Bad Homburg, Hanau und Offenbach über die A 661 und die B 3 und die Ausfahrt Bad Vilbel – Dortelweil benötigen Sie bei normalen Verkehrsverhältnissen jeweils rd. 20 Minuten.

Der südlichste Zipfel der Wetterau, mit dem renaturierten Fluss Nidda, gehört zu den wärmsten Gebieten Hessens. In ihm liegt der Bad Vilbeler Golfplatz. Bereits seit der Jungsteinzeit, mithin also seit rund 7.000 Jahren, ist dieses fruchtbare Stück Erde besiedelt.

Auch die Römer schätzten die Fruchtbarkeit und die kleinklimatischen Besonderheiten der südlichen Wetterau. Der Platz liegt über einem alten römischen Weg mitten zwischen ehemaligen römischen Gutshöfen. Der Abzug der römischen Truppen im Jahr 269 nach der Zeitenwende unterbrach nicht die schon seit Jahrtausenden andauernde Besiedlung dieses fruchtbaren Gebiets.

Im späten Mittelalter gehörte das Dorf Dortelweil, in dessen Gemarkung sich der Platz im Wesentlichen befindet, zur Freien Reichsstadt Frankfurt. Zu ihr sollte eine enge Beziehung entstehen. Die Bewohner des Dorfs vernichteten ihre gesamte Ernte und Vorräte, um die Belagerung von Frankfurt zu erschweren. Der Feind äscherte das opferbereite Dorf ein und die Freie Reichsstadt fühlte sich fortan mit dem kleinen Dortelweil verbunden. Dies änderte nichts daran, dass das der Stadt Frankfurt fronpflichtige Dorf Jahrhunderte lang in Zeiten kriegerischer Wirren viel Not und Leid erdulden musste.

Anschrift

Bad Vilbeler Golfclub Lindenhof e.V.
Lehnfurther Weg 1
61118 Bad Vilbel – Dortelweil

Sekretariat

Anne Wenzel (Clubmanagerin)
Alexandra Kau-Born
Aline Seehof
Sylke Grunenberg
Tel.: 06101 989 373-0
E-Mail: info [at] bvgc [.] de

Clubmanagement

Anne Wenzel
Tel.: 06101 989 373-33
E-Mail: anne [.] wenzel [at] bvgc [.] de

Gastronomie

Petar Arsenic
Tel.: 06101 / 5245-140
E-Mail: über externes Kontaktformular

Golflehrer

Jonathan Wilson – Head Pro
Mobil: 0175 / 5748 769
E-Mail: jonathan [.] wilson [at] bvgc [.] de
Unterrichtseinheit: 25min € 33,00

Peter Jäger – DGV A-Trainer
Mobil: 0179 / 5980 645
E-Mail: peter [.] jaeger [at] bvgc [.] de
Unterrichtseinheit: 25min € 30,00

Thomas Kubiak – DGV B-Trainer
Mobil: 0172 / 9961 565
E-Mail: thomas [.] kubiak [at] bvgc [.] de
Unterrichtseinheit: 25min € 30,00

Bengt Plaschke – DGV B-Trainer
Mobil: 0175 / 5215 420
E-Mail: bengt [.] plaschke [at] bvgc [.] de
Unterrichtseinheit: 25min € 30,00

Caddymaster

Wolfgang Chodzinski
Tel.: 06101 / 989 373-44
Email: caddymaster [at] bvgc [.] de

Schlägerwerkstatt

Jonathan Wilson
Mobil: 0175 / 5748 769
E-Mail: jonathan [.] wilson [at] bvgc [.] de

Greenkeeper

Manfred Jehner – Head-Greenkeeper
Email: manfred [.] jehner [at] bvgc [.] de

Marshal

Hans-Jürgen Nitsch
E-Mail: info [at] bvgc [.] de

Pro Shop

Golf- & Sportmode Born GmbH
Ilse Born
Tel.: 06101 / 989 373-22
Fax: 06101 / 989 373-73
E-Mail: proshop [at] bvgc [.] de

Allgemeine Informationen

Gastspieler sind herzlich willkommen.

Das Sekretariat – Tel.-Nr. 06101 / 989 373-0 – nimmt Anmeldungen entgegen. Es ist von Dienstag bis Freitag ab 9:00 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen ab 9:00 Uhr und montags ab 13:00 Uhr geöffnet.

Spielen gegen Greenfee

Das Greenfee beträgt bei Sommergrüns

  • von Montag bis Freitag: € 70,00
  • am Wochenende und an Feiertagen: € 80,00

In den Wintermonaten beträgt das Greenfee (bei Wintergrüns)

  • von Montag bis Freitag: € 50,00
  • am Wochenende und an Feiertagen: € 60,00

Im Greenfee sind 28 Bälle zum Einschlagen auf der Driving Range sowie ein Gutschein in Höhe von € 1,50 für das Gourmet-Tempelchen am Abschlag der Bahn 10 inbegriffen.

Bei abendlichen Golfrunden – dem „Sundowner“ – beinhaltet das Greenfee keine Übungsbälle und keinen Gutschein.

Das Greenfee beträgt bei „Sundowner-Runden“

  • von Montag bis Freitag: € 40.-
  • am Wochenende und an Feiertagen: € 45.-

Nutzung der Übungseinrichtungen durch Gäste

Die Nutzung der Übungsanlagen ist auch für Gäste kostenfrei.

Driving Range

Den Zugang für die Übungsbälle in den Ballautomaten erhalten Sie im Pro Shop – hilfsweise im Sekretariat im Clubhaus. Gäste bezahlen pro 30 Übungsbälle € 3,00. Kinder und Jugendliche, die nicht Mitglieder des Clubs sind, bezahlen für 30 Übungsbälle € 2,00.

Von den 30 Abschlagsplätzen der Driving Range sind 8 Plätze überdacht.

Wir richten gerne ein Einladungs- oder ein Firmenturnier auch für Nichtmitglieder aus.

Voraussetzung ist die Vereinbarkeit mit den Veranstaltungen in unserem Club.

Das Sekretariat – Telefon 06101 / 989 373-0 – des Clubs ist von Dienstag bis Freitag ab 9:00 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen ab 8:00 Uhr und montags ab 13:00 Uhr geöffnet.

E-Mail: info [at] bvgc [.] de

Clubhaus

Das Clubhaus ist durch einen rechteckigen Innenhof charakterisiert, der besonders im Frühjahr und Herbst gerne genutzt wird.

Ein besonderer Anziehungspunkt ist jedoch die Terrasse mit dem davor liegenden, von Kois bevölkerten Teich.

Kinder lieben es, vom Steg aus diese großen, bunten Fische zu füttern. Für die Erwachsenen ist es interessanter, den Abschlag von der Bahn 18 über das Wasser auf das Grün und das Geschehen auf den Grüns der Bahnen 18 und 9 zu beobachten.

Morgens oft geheimnisvoll, kann es abends von der Terrasse aus romantisch werden.

Die Atmosphäre des Restaurants ist von sympathischer Gediegenheit. Küche und Keller konkurrieren auf sehr hohem Niveau, ohne abgehoben zu sein. In den bis zu 200 qm großen Nebenräumen des Club-Hauses finden nach Turnieren die abschließenden Veranstaltungen statt.

Das Gourmet-Tempelchen - unser Halfway House - steht neben dem Abschlag der Bahn 10. Es ist ein sehr, sehr beliebter Platz!

Sie erhalten dort neben einem freundlichen Empfang unter anderem frisches Obst, diverse Kuchen der örtlichen Bäckerei Rumpf, verschiedene Kaffee- und Teesorten, frische, vor Ort gebackene Croissants und Brezeln, Getränke der Hassia-Gruppe, Frankfurter Würstchen, Rindswürste oder - wenn sie ihn vom Abschlag der Bahn 9 aus via Sprechanlage bestellen - zum Beispiel frischen Flammkuchen.

Wie in früheren Zeiten ...

sorgt der Caddy-Meister in der 500 qm großen Caddyhalle unter dem Clubhaus für

  • das Bereitstellen und Verstauen der Golfbags
  • das Reinigen der Schläger und Schuhe
  • das Trocknen nasser Golfkleidung
  • das Aufladen der Batterien
  • und so fort.

Sie werden rundum betreut.

Trollies werden in der Caddy-Meisterei kostenfrei gegen Hinterlegung eines Pfands überlassen.

Die Kosten für einen kompletten Satz Leihschläger inklusive Golftasche belaufen sich pro Tag auf € 15.- und für einzelne Schläger auf € 1.- pro Schläger.

Elektrische Golfcarts werden nur bei körperlicher Behinderung und nach Rücksprache mit dem Sekretariat und vorbehaltlich geeigneter Platzverhältnisse gegen eine Gebühr von € 25.- überlassen.

Die von dem erfahrenen Head-Pro Jonathan Wilson betriebene Schlägerwerkstatt bietet einen schnellen und fachkundigen Rundum-Service: Das Nachstellen von Loft und Lie, das Auswechseln von Griffen und Schäften, das Verkürzen und Verlängern von Schäften etc.

Der Pro-Shop – Tel.: 06101 / 989 373-22 – ist von Dienstag bis einschließlich Sonntag von 10:00 Uhr an geöffnet. Montag ist Ruhetag.

Ein ganz besonderes, sehr gut sortiertes Geschäft! Dazu ein Ort, wo Sie sich in jeder Hinsicht einmal richtig aussprechen können.

Sie finden unter anderem Produkte aus dem Sortiment von Chervo – Sportalm – Cross – Nike – Alberto – Ecco – Callaway – Taylor Made – Foot Joy – Titleist – TiCad, zudem viel Modisch-Exklusives und natürlich auch alles, was der Golfspieler täglich braucht.

Zu diesem sportlichen Schwerpunkt unseres Clublebens siehe Jugendarbeit und Jugendtraining im Kalender.

Sie sollten es ruhig wissen: Manchmal läßt das Golfspiel selbst einen erfahrenen Golflehrer verzweifeln. Seien Sie beruhigt - das gibt sich auch wieder.

Viele Sportarten, wie beispielsweise Fußball oder Skispringen, werden überwiegend von einem Sessel aus betrieben, indem man auf einen Fernseher starrt.

Eine einfache Möglichkeit, in Kontakt mit dem Golfspielen zu kommen, bietet ein Schnupperkurs, den Sie auch als Gruppe von 2 bis 8 Personen besuchen können.

Um alleine, ohne Golflehrer auf einem Golfplatz spielen zu dürfen, benötigen Sie die so genannte „Platzerlaubnis“. Man spricht auch von der „Platzreife“. Die Platzreife ist eine Art „Führerschein für den Golfplatz“. Sie dient nicht zuletzt dem Schutz Ihrer selbst und aller anderen Spieler.

Als Incentive für Ihre Geschäftspartner und/oder Mitarbeiter bieten wir individuell ausgearbeitete Veranstaltungen für Firmen an. Gemeinsam mit Ihnen schnüren wir das Ihren Vorstellungen entsprechende „Golf-Paket“.