Prinzipien

Die Prinzipien des Golfclubs sind einfach. Das Maß aller Dinge sind gegenseitiger Respekt, Höflichkeit und Zurückhaltung. Gäste sind herzlich willkommen.

Der private Charakter des Clubs steht im Vordergrund.

Der Club unterhält kulturelle Angebote. Sie bestehen hauptsächlich in Konzerten im Winter. Dazu kommen Vorträge und Veranstaltungen, die oft von Clubmitgliedern angeregt oder durchgeführt werden.

Mitgliedschaft

**Die Zahl der Mitgliedschaften** ist auf 600 aktive Mitglieder limitiert.

„Aktiv" ist jedes Mitglied, das – unabhängig von Alter und Dauer seiner Mitgliedschaft – den vollen jährlichen Mitgliedsbeitrag entrichtet.

Um eine Mitgliedschaft zu beantragen, verwenden Sie bitte den Aufnahmeantrag mit den Aufnahmebedingungen. Für alles Weitere steht Ihnen das Clubmanagement gerne zur Verfügung.

Wir fördern Kinder und Jugendliche. Jedes sechste Mitglied ist ein Kind oder ein Jugendlicher.

Kosten der aktiven Mitgliedschaft

Neben dem jährlichen Mitgliedsbeitrag von derzeit € 1.550,00 ist während der ersten zwanzig Jahre einer aktiven Mitgliedschaft jährlich ein Investitionsbeitrag von € 735,00 (insgesamt € 14.700,00) zu entrichten. Der Investitionsbeitrag kann unter Gewährung einer Reduktion für größere Zeiträume in Abschnitten en fond perdu vorausgezahlt werden.

Dauer
(Jahre)

Investitionsbeitrag
(Euro)

1

735,00

5

3.270,00

10

6.000,00

unbefristet

10.900,00

unbefristet (ab 70 Jahre)

5.450,00

Studierende und in Ausbildung Stehende zahlen bis zur Vollendung des 28. Lebensjahres einen Jahresbeitrag von € 550,00.

Der Mitgliedsbeitrag für Kinder und Jugendliche beträgt bis zur Vollendung des zehnten Lebensjahres € 135,00 und bis zur Vollendung des achtzehnten Lebensjahres € 275,00

Hinzu kommen bei Teilnahme am Sommertraining vom 15. April bis 15. Oktober € 150,00 und bei Teilnahme am Wintertraining vom 16. Oktober bis 14. April € 75,00.

Dank der Unterstützung durch den Förderverein First Drive – golf for kids e.V. ist die Teilnahme am Sommer- und Wintertraining für besonders talentierte und engagierte Kinder und Jugendliche kostenfrei.

Passive Mitglieder

„Passiv” sind Mitglieder, die nicht berechtigt sind, die Golfanlage zu nutzen, die sich aber gleichwohl über eine Mitgliedschaft dem Bad Vilbeler Golfclub e. V. verbunden fühlen. Der Jahresbeitrag für eine passive Mitgliedschaft beträgt € 400,00.

Firmenmitgliedschaften

Firmenmitgliedschaften werden individuell gestaltet.

Jugendarbeit

Die Betreuung von über hundert Kindern und Jugendlichen ist eine Herzensangelegenheit von uns, die wir sehr engagiert und klar strukturiert verfolgen.

Wir fördern ihre sportliche und soziale Entwicklung. Dazu gehört ein angenehmes Miteinander mit den erwachsenen Clubmitgliedern und – nicht zuletzt – ein sicheres Gefühl für Stil im Umgang. Die Kinder und Jugendlichen werden möglichst früh in die Clubmannschaften eingebunden und lernen so das regionale und möglichst auch das überregionale Turniergolf kennen.

Wir haben für die Jugendarbeit eine Broschüre verfasst, deren Inhalt entsprechend unseren Erfahrungen ständig angepasst und fortentwickelt wird.

Die Verantwortung für die Umsetzung unseres Jugendkonzepts liegt bei einem „Jugendteam“, dem neben der Jugendwartin, alle Jugendtrainer, die C-Trainer und die Clubmanagerin angehören.

Antragsformulare

Zur Antragstellung auf Aufnahme in den Bad Vilbeler Golfclub Lindenhof e. V. benötigen Sie diese Formulare:

Anfahrt

Der Golfplatz ist generell gut erreichbar.

Von der Stadtmitte Frankfurts, vom Flughafen Frankfurt, von Oberursel, Bad Homburg, Hanau und Offenbach über die A 661 und die B 3 und die Ausfahrt Bad Vilbel – Dortelweil benötigen Sie bei normalen Verkehrsverhältnissen jeweils rd. 20 Minuten.

Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden.

Historie

Der südlichste Zipfel der Wetterau, mit dem renaturierten Fluss Nidda, gehört zu den wärmsten Gebieten Hessens. In ihm liegt der Bad Vilbeler Golfplatz. Bereits seit der Jungsteinzeit, mithin also seit rund 7.000 Jahren, ist dieses fruchtbare Stück Erde besiedelt.

Auch die Römer schätzten die Fruchtbarkeit und die kleinklimatischen Besonderheiten der südlichen Wetterau. Der Platz liegt über einem alten römischen Weg mitten zwischen ehemaligen römischen Gutshöfen. Der Abzug der römischen Truppen im Jahr 269 nach der Zeitenwende unterbrach nicht die schon seit Jahrtausenden andauernde Besiedlung dieses fruchtbaren Gebiets.

Im späten Mittelalter gehörte das Dorf Dortelweil, in dessen Gemarkung sich der Platz im Wesentlichen befindet, zur Freien Reichsstadt Frankfurt. Zu ihr sollte eine enge Beziehung entstehen. Die Bewohner des Dorfs vernichteten ihre gesamte Ernte und Vorräte, um die Belagerung von Frankfurt zu erschweren. Der Feind äscherte das opferbereite Dorf ein und die Freie Reichsstadt fühlte sich fortan mit dem kleinen Dortelweil verbunden. Dies änderte nichts daran, dass das der Stadt Frankfurt fronpflichtige Dorf Jahrhunderte lang in Zeiten kriegerischer Wirren viel Not und Leid erdulden musste.

Die Fronpflicht gegenüber Frankfurt ist längst entfallen. Das ehemals kleine Dorf ist heute ein Teil von Bad Vilbel, das sich erfolgreich gegen alle Eingemeindungsversuche seiner Nachbarstadt Frankfurt gewehrt hat und seitdem manchen willkommenen Zuzug aus dieser schönen Stadt erlebt.

Die Familie der Freiherren von Holzhausen, die viele Bürgermeister Frankfurts gestellt hat, errichtete im 18. Jahrhundert einen Landsitz in Dortelweil. Das dazugehörige Gelände bildet heute einen bedeutenden Teil des Bad Vilbeler Golfplatzes Lindenhof, zu dessen Bau viele alteingesessene Familien von Dortelweil und aus dem benachbarten Dorf Gronau Land beigesteuert haben.

Die Idee, den Golfplatz zu bauen, hatte im Jahr 1987 der Dortelweiler Landwirt Otto Jehner. Den Platz entworfen hat der Architekt Dr. Wolfgang Siegmann aus Hannover.

Der Entwurf des Clubhauses stammt in Zusammenarbeit mit dem Architekten Prof. Fred Angerer von dem Architekten Peter Gehring , beide aus München.

Kontakte

Anschrift

Bad Vilbeler Golfclub Lindenhof e.V.
Lehnfurther Weg 1
61118 Bad Vilbel – Dortelweil

Sekretariat

Anne Wenzel (Clubmanagerin)
Alexandra Kau-Born
Aline Seehof
Sylke Grunenberg
Tel.: 06101 989 373-0
E-Mail: info [at] bvgc [.] de

Clubmanagement

Anne Wenzel
Tel.: 06101 989 373-33
E-Mail: anne [.] wenzel [at] bvgc [.] de

Gastronomie

Petar Arsenic
Tel.: 06101 / 5245-140
E-Mail: über externes Kontaktformular

Golflehrer

Jonathan Wilson – Head Pro
Mobil: 0175 / 5748 769
E-Mail: jonathan [.] wilson [at] bvgc [.] de
Unterrichtseinheit: 25min € 33,00

Peter Jäger – DGV A-Trainer
Mobil: 0179 / 5980 645
E-Mail: peter [.] jaeger [at] bvgc [.] de
Unterrichtseinheit: 25min € 30,00

Thomas Kubiak – DGV B-Trainer
Mobil: 0172 / 9961 565
E-Mail: thomas [.] kubiak [at] bvgc [.] de
Unterrichtseinheit: 25min € 30,00

Bengt Plaschke – DGV B-Trainer
Mobil: 0175 / 5215 420
E-Mail: bengt [.] plaschke [at] bvgc [.] de
Unterrichtseinheit: 25min € 30,00

Caddymaster

Wolfgang Chodzinski
Tel.: 06101 / 989 373-44
Email: caddymaster [at] bvgc [.] de

Schlägerwerkstatt

Jonathan Wilson
Mobil: 0175 / 5748 769
E-Mail: jonathan [.] wilson [at] bvgc [.] de

Greenkeeper

Manfred Jehner – Head-Greenkeeper
Email: manfred [.] jehner [at] bvgc [.] de

Pro Shop

Golf- & Sportmode Born GmbH
Ilse Born
Tel.: 06101 / 989 373-22
Fax: 06101 / 989 373-73
E-Mail: proshop [at] bvgc [.] de

Vorstand

erreichbar über
Tel.: 06101 / 989 373-0
E-Mail: info [at] bvgc [.] de

Präsident

Dr. Hansgeorg Jehner
E-Mail: dr [.] jehner [at] bvgc [.] de

Vizepräsident & Schatzmeister

Jochen Dorsheimer
E-Mail: jochen [.] dorsheimer [at] bvgc [.] de

Vizepräsident & Platzwart

Heinz Wolski
E-Mail: heinz [.] wolski [at] bvgc [.] de

Spielführer

Murray Macnab
E-Mail: murray [.] macnab [at] bvgc [.] de

Jugendwartin

Claudia Rathgeb
E-Mail: claudia [.] rathgeb [at] bvgc [.] de

Kultur

Isabel Alfes
E-Mail: isabel [.] alfes [at] bvgc [.] de

Kapitäne & Kapitäninnen

DGL Oberliga Damen – Julia Gabriel
E-Mail: julia [.] gabriel [at] bvgc [.] de

DGL Landesliga Herren – Jan Hrynko
E-Mail: jan [.] hrynko [at] bvgc [.] de

Hessenliga AK30 Herren – Dr. Matthias Gehrke
E-Mail: info [at] bvgc [.] de

Hessenliga AK50 Damen – Veronica Malasomma Jelko
E-Mail: info [at] bvgc [.] de

Hessenliga AK50 Herren – Bernd Groebler
E-Mail: bernd [.] groebler [at] bvgc [.] de

Hessenliga AK65 Herren – Werner Lang
E-Mail: werner [.] lang [at] bvgc [.] de

RMKL – Helmut Ranz
E-Mail: helmut [.] ranz [at] bvgc [.] de

DNL – Isolde Nowak
E-Mail: isolde [.] nowak [at] bvgc [.] de

Damengolf – Elfriede König & Daniela Staubesand
E-Mail: info [at] bvgc [.] de

Herrengolf – Harald König
E-Mail: harald [.] koenig [at] bvgc [.] de

Seniorengolf – Rüdiger Bratzler
E-Mail: info [at] bvgc [.] de